Explosionsgefahrdete zone

In Umgebungen, in denen die Gefahr einer Explosion von Gasen, Nebeln oder entzündlichen Dämpfen besteht, müssen explosionsgeschützte Ventilatoren verwendet werden, deren Qualität nicht nur vom Ruf des Herstellers, sondern auch vom "EX" -Zeichen bestätigt wird. Dieses Symbol bezeichnet eine Art Explosionsschutz, den sogenannten explosionsgeschützt. Ein Gericht mit einem solchen Etikett erfüllt alle Regeln der ATEX-Richtlinie, und die Zusammenarbeit mit den darin enthaltenen Regeln ist nun eine Anforderung, die an die Hersteller dieser Gerätestandards gerichtet ist. Zum anderen ist der Konstrukteur der Absauganlage verpflichtet, die Explosionsgefahrenzone zu kennzeichnen und das dem Raum angepasste Gerät sowohl hinsichtlich der ausgeführten Tätigkeit als auch der Stärke auszuwählen.

Jedes Geschäft sollte, ohne Sinn für eine fortgesetzte Kampagne, nicht nur mit dem für den Dauerbetrieb erforderlichen Qualitätsgerät ausgestattet sein, sondern auch mit entsprechend angepassten Absaugsystemen, die die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter gewährleisten. Für die Bedürfnisse dieses Gebäudemodells wurden Industrieventilatoren entworfen, die sich durch hervorragende Qualität und Widerstandsfähigkeit der in ihnen verwendeten Themen auszeichnen.

Wir können uns auf neue Weise begegnen, angefangen bei universellen Industrie- und Radialventilatoren und Maschinen für spezielle Anwendungen, in zeitgenössischen Beispielen sogar für den Einbau in Küchenhauben und einem neuen Gerätetyp, der mit dem Symbol "EX" für Gebäude gekennzeichnet ist, in denen die Gefahr der Luftverschmutzung besteht brennbare Gase. Darüber hinaus sind auch mobile Chip-Extraktoren sowie Vakuum-Tisch-Extraktoren erhältlich.

Ein anderer Typ sind axiale Wand- und Kanalventilatoren sowie Modelle, die zur Installation auf dem Dach eines Gebäudes bereit sind. Die Maschinen zeichnen sich durch eine sehr interessante Effizienz und Qualität der in ihrer Arbeit verwendeten Elemente aus.

Größere Luftaustauschsysteme in Gewerbe-, Industrie-, Service- und Gastronomiebetrieben machen auch die Lebensdauer von Lüftungsgeräten aus, die unter anderem an diese angepasst sind Luftfeuchtigkeit und der Grad der Luftverschmutzung aus dem Haus entnommen.