Identifizierung von gefahren am arbeitsplatz des elektrikers

Die innovative Industrie verwendet Zehntausende brennbarer und schneller Substanzen. Die Parameter von Gasen und Flüssigkeiten bei Stromunfällen sind perfekt verstanden und dokumentiert. Daher ist die Identifizierung von Gefahren, die von ihrer Anwesenheit in der Produktion ausgehen, recht gut. Die Situation ist beim Transport, Lagern oder Verarbeiten von Schüttgütern nicht ungefährlich. In Stromfällen stellen scheinbar harmlose Substanzen wie Mehl, Holz, Zucker, Kakao, Aluminium oder ein Dokument in der Rolle von Staub eine gefährliche Explosionsgefahr dar.

Industrielle Zentralstaubsaugeranlagen werden zur Behandlung von Staubablagerungen von Parkettböden, glatten Oberflächen und zum Bau von Werkzeugen und Hallen eingesetzt. Am Ende hat es die gleiche Hygiene im Hintergrund der Arbeit und damit den Schutz von Arbeitern und Maschinen und Zubehör vor den schädlichen Auswirkungen von Staub, einschließlich der Gefahr von Sekundärexplosionen. Alle Unternehmen, die Industrieanlagen betreiben, müssen die Montage gemäß den in der Richtlinie festgelegten Grundnormen durchführen.

Eine wichtige Aufgabe, die das Zentralstaubsaugen erfüllt:- die Gesundheit schützen und Menschen sein, die nach innen vordringen, um den schädlichen Auswirkungen von Staub vorzubeugen.- Schutz von Organisationen und Werkzeugen vor Ausfällen infolge von Staubstörungen,- Schutz von Bau- und berufstätigen Frauen vor den Auswirkungen einer unkontrollierten Pollenexplosion.

Warnung - ExplosionsgefahrWenn es sich beim Saugen um brennbare oder explosive Stoffe, Gase, Stäube, flüssige Dämpfe oder Hybridgemische handelt, besteht die große Gefahr einer unkontrollierten Explosion. Das Ereignis wird wahrscheinlich zur Zerstörung der Entstaubungseinheit sowie der gesamten Einheit führen. Filtereinheiten und Zyklone gelten laut Statistik als schwer explosive Geräte.

Zentralstaubsauger und ExplosionsschutzWie oben erwähnt, besteht eine der Hauptaufgaben von Zentralstaubsauganlagen darin, das Risiko einer Sekundärexplosion durch Entfernen sogenannter abgesetzter Staub. Die Lösung maximiert zum einen die Schnelligkeit und den Brandschutz des Geräts, zum anderen können die mit der Anpassung der Prozessinstallation an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie verbundenen Kosten minimiert werden. Daher ist zu beachten, dass beim Erfolg von brennbaren und explosiven Stäuben die Installation eines Zentralstaubsaugers die strengen Anforderungen der ATEX-Richtlinie erfüllen muss.